Herbstfest 2014

Von Jungschützen mit Fackeln begleitet, marschierten Königspaar Hans-J. Mertens und Christel Roth-Mertens und ihr Hofstaat, sowie der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Menden-Mitte und die Offiziere des Vereins am Samstag, 25. Oktober 2014 von der Hermann-Löns-Straße 44a zur festlich geschmückten Schützenhalle. Die Majestäten hatten eingeladen und zahlreiche Gäste warteten bereits in der Schützenhalle zum Empfang.
Vorsitzender Berthold Klang begrüßte das Königspaar Hans-J. Mertens und Christel Roth-Mertens, Vizekönig Jürgen Frey, Jungschützenkönig Leon Eden, sowie das Königspaar von St. Hubertus Menden-Nord Gerd und Christel Adelstam, das Manövermeisterpaar der 4. Kompanie des Iserlohner Bürger-Schützen-Vereins Falk Timmerhoff und Jessica Remmel, sowie die anwesenden Gäste.
Mit dem Königstanz aller anwesenden Majestäten zu den Klängen der Jörg Krause-Band fand das Abendprogramm seine Fortsetzung.
In der ersten Musikpause wurden die vereinstreuen, langjährigen Mitglieder durch Geschäftsführer Werner Edler und dem Königspaar mit einer Nadel ausgezeichnet. Für 50-jährige Vereinstreue wurden Karl-Heinz Plümper geehrt. Seit 40 Jahren Mitglied ist Otto Nagel jun. und Eduard Friedrich. Auf 25-jährige Mitgliedschaft kann Leon Klomfaß, Hans-Jürgen Müller, Andreas Gießau und Pastor Markus Stadermann zurückblicken. Mit Schießwart Ingrid Droste ehrte Werner Edler die Sieger und Platzierten der Platte Heider Schießsportwoche.
Zu einer schönen Tradition ist es geworden, dass das Königspaar mit seinem Hofstaat die Gestaltung und Ausschmückung des Festsaales übernimmt. Sie haben die ganze Woche Hand angelegt, um eine entsprechende festliche Stimmung zu erzeugen. Für das Königspaar ist das Herbstfest die „Halbzeit“ des Königsjahres. Das Offizierskorps bedankte sich mit einem Geschenk, einer Fahne für die Fahnengalerie in der Schützenhalle beim Königspaar Hans-J. Mertens und Christel Roth-Mertens für die ausgezeichnete Präsentation auf den Schützenfesten der befreundeten Vereine. Das Königspaar seinerseits bedankte sich mit einer Runde Bier bei den Offizieren.
Nach diesem kurzen offiziellen Teil spielte die Jörg-Krause-Band zum Tanz auf und leitete den gemütlichen Teil des Abends ein. Eine stets gut gefüllte Tanzfläche zeugte von einer gelungenen Veranstaltung.
weitere Photos in der Bildergalerie