Bundesschützenfest 2007 in Warstein

Beim Bundesschützenfest 2007 des Sauerländer Schützenbundes beteiligte sich auch unser Verein mit einer starken Abordnung, sowie dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Menden-Mitte. Bereits im Bus kam gute Stimmung auf, die sich auf den Antreteplätzen bei herrlichem Wetter fortsetzte. Mehr als 12000 Schützen aus über 200 Vereinen versammelten sich für das große Finale des dreitägigen Bundesschützenfestes: den Festzug durch die Warsteiner Innenstadt. So einen Schützenaufmarsch hat Warstein noch nicht erlebt. Vorneweg der neue Bundesschützenkönig Hans-Josef Leiper aus Geseke. Die ersten Vereine machten sich um 14.00 Uhr auf den 3,5 km langen Weg durch Warstein Richtung Festplatz, wo die letzen Vereine gegen 18.50 Uhr eintrafen. Um 21.00 Uhr machten sich die Schützen und Feuerwehrleute wieder auf den Rückweg nach Menden.
Das 21. Bundesschützenfest findet 2010 in Brilon statt.