Aktuelle Arbeitseinsätze können durch Klick auf das Handwerkerlogo eingesehen werden!
Unsere nächsten Termine:
Dienstag 04.06.2019 Kombinierte Versammlung Schützenhalle
Samstag
-Dienstag
08.06.-
11.06.2019
Getränkestand Mendener Pfingstkirmes Rathausplatz
Dienstag 20.06.2019 Fronleichnamsprozession St. Marienkirche
Samstag 22.06.2019 Manöverfest 4. Kompanie IBSV Iserlohn
Samstag 29.06.2019 Altpapiersammlung Schützenhalle
Samstag 29.06.2019 Schützenfest MBSV von 1604 Wilhelmshöhe
Dienstag 02.07.2019 Offiziersversammlung Schützenhalle
Samstag 06.07.2019 Schützenfest Oesbern (Gratulation) Mehrzweckhalle Oesbern

Schützenfest 2019

Mit dem absoluten Highlight „Party-Night“ mit Thomas Weber begann am Freitag, 24. Mai 2019 das Jubel-Schützenfest „60 Jahre“ auf Platte Heide. Der Samstag bot den Besuchern ein Platzkonzert und den Großen Festzug über die Platte Heide.

Nach der Teilnahme an der Europawahl stand der Sonntag ganz im Zeichen des 60-jährigen Vereinsbestehens und des Vogelschießens.
Um 12.00 Uhr fand in der Schützenhalle ein Ökumenischer Schützengottesdienst statt. Im Anschluss gab es einen kleinen Festakt.

Die folgendenverbliebenen Gründungsmitglieder wurden geehrt: Werner Altmann, Adalbert Dirks, Gerhard Friedrich, Heinz Gerlings, Heinz Hilgenhövel Manfred Klaes, Manfred Langer Hubert Lenze Wolfgang Mühlner, Richard Neitzke, Werner Pahlen, Helmut Schelte, Werner Schröder und Max Wyczisk gehören dem Verein seit 60 Jahren an. Dafür bedankte sich der Vorsitzenden Berthold Klang mit einem Präsentkorb und einer Urkunde bei den vereinstreuen Senioren.
Nach dem Festakt sorgte das Kinderschützenfest für den ersten Höhepunkt des Tages. Die Kinder ermittelten ihr Königspaar. Das Vogelwerfen 2019 gewann Louis Rombaut (9 Jahre). Er nahm Cara Preuß (8 Jahre) zu seiner Königin.
Das Vogelschießen aller Vereinsmitglieder entschied Ralph Preuß mit dem 283. Schuss für sich. Er regiert nun mit seiner Ehefrau Silke die Platte Heider Schützen. Vizekönig wurde Berthold Klang mit dem 63. Schuss. Das Zepter holte sich Melanie Eickmann (9. Schuss), den Reichapfel Dirk Böck (13. Schuss). Das Namensschild ging auch in diesem Jahr an Uli Schriegel (69. Schuss). Den linken Flügel holte sich Jan Schnadt (130. Schuss), den rechten Flügel Walter Remmel (244. Schuss).

Exerzieren 2019

Theo Graf neuer Kaiser
zum 60-jährigen Vereinbestehen

Nach dem Exerzieren des Schützenverein 1959 e.V. Menden- Platte Heide setzte sich beim Kaiserschießen anläßlich des 60-jährigen Vereinsbestehens in einem spannenden Wettbewerb Major Theo Graf mit dem 125. Schuss als neuer Kaiser und Nachfolger von Gerd Winterkamp durch.

Das Exerzieren mit dem Jungschützenkönigsschiessen und dem Kaiserschießen startete am Samstag, 18. Mai 2019 um 15.00 Uhr mit einem Ständchen beim 10-jährigen Jubelpaar Gerd und Kornelia Winterkamp.

Unter den Klängen des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Menden-Mitte marschierten die Schützen gegen 16.30 Uhr zur Schützenhalle Platte Heide, unterbrochen an der ehemaligen Gaststätte Heiderast, wo die Parade für den Schützenausmarsch am 25. Mai 2019 geprobt wurde.

An der Schützenhalle fand die Offizierstaufe neuer Offiziere statt: Pia van den Akker, Celine Isenberg und Julian Schattner wurden neu ins Offizierskorps aufgenommen und zum Leutnant ernannt. Es folgten die Beförderungen verdienter Offiziere durch Oberst Walter Remmel: zum Oberleutnant wurden befördert Stephan Behnke und Stephan Kaczor; zum Hauptmann Melanie Eickmann, Reinhard Feldmann und Uli Pohl. Zum Major wurden Ingrid Droste, Theo Graf, Martina Klang, Berthold Klang, Meinolf Luig und Hans-J. Mertens befördert. Schießwartin Ingrid Droste nahm mit dem Königspaar die Ehrung der Vereinsmeister in den verschiedenen Altersklassen vor.

Pünktlich um 17.30 Uhr begann das Jungschützen-vogelschießen, aus dem Malte Plorin mit dem 172. Schuss als Sieger hervorging. Als neue Jungschützenkönigin nahm er sich Laura Müller zur Seite. Vizekönig wurde mit dem 27. Schuss Melvin Krause. Die Proklamation des neuen Jungschützen-paares findet am Sonntag, 26. Mai 2019 gegen 17.00 Uhr statt.
Bis nach Einbruch der Dunkelheit feierten die Platte Heider ihre neu ermittelten Majestäten. Dem Schützenfest in einer Woche steht nach erfolgreichem Exerzieren nichts mehr im Wege.

Herbstfest 2018

Am Samstag, 27. September 2018 veranstaltete der Schützenverein 1959 e.V. Menden-Platte Heide sein alljährliches Herbstfest. Das amtierende Königspaar Alexander & Anni Holzminden marschierte mit Hofstaat unter den Klängen der Musik von Thomas Weber in die festlich geschmückte Schützenhalle ein. Begleitet wurden sie vom Offizierskorps. Viele Gäste, wie noch nie zuvor in den letzten Jahren, warteten bereits zum Empfang in der Schützenhalle auf das Königspaar.

Vorsitzender Berthold Klang begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste, das Königspaar Alexander & Anni Holzminden, Vizekönig Franz Mertens, Kaiser Gerd Winterkamp, Jungschützenkönigspaar Maike Wasser & Jan Schnadt, Kinderkönigspaar Aliyah Einsel & Silas Plorin, unsere Wildschützin Shanice Hanke sowie die Ehrenvorstandsmitglieder Hubert Lenze und Meinolf Luig. Eine Abordnung der 4. Kompanie des IBSV mit ihrem Manövermeisterpaar wurde ebenso begrüßt.

Mit dem Eröffnungstanz des Königspaares und allen anwesenden Majestäten zu den Klängen von Thomas Weber, der mit toller Musikdarbietung für eine volle Halle und stets gefüllte Tanzfläche sorgte, fand das Abendprogramm seine Fortsetzung.

In einer Tanzpause nahmen Berthold Klang und Pressewart Hans-J. Mertens die Ehrung der erfolgreichen Schützen der Platte Heider Schießsportwoche 2018 vor.

Die Gestaltung und Ausschmückung des Festsaales hatten in diesem Jahr das Königspaar sowie Damen und Herren des Offizierskorps übernommen. Sie haben in den Tagen vor dem Fest keine Mühen gescheut, um eine entsprechende festliche Stimmung zu erzeugen. Für das Königspaar ist das Herbstfest die "Halbzeit" des Königsjahres. Das Offiziers-korps bedankte sich mit einem Geschenk, einer Fahne für die Fahnengalerie in der Schützenhalle beim Königspaar Alexander & Anni Holzminden für die gute Präsentation auf den Schützenfesten der befreundeten Vereine. Das Königspaar seinerseits bedankte sich mit einer Runde Bier bei den Offizieren.

Nach diesem kurzen offiziellen Teil spielte Thomas Weber zum Tanz auf und leitete den gemütlichen Teil des Abends ein. Eine stets gut besuchte Tanzfläche und eine volle Halle bis weit nach Mitternacht zeugten von einer gelungenen Veranstaltung.

Für das leibliche Wohl sorgten diesmal die Damen der 2. Kompanie unter Leitung von Kompaniechef Reinhard Feldmann, die mit viel Liebe ein hervorragendes Buffet zusammengestellt haben.
Bis in die frühen Morgenstunden tanzten die zahlreichen Besucher mit Königspaar und Hofstaat und bereiteten so dem Königspaar einen wunderschönen Abend. Das Herbstfest in diesem Jahr findet bereits am 5. Oktober 2019 statt.